Speckknödeln mit Sauerkraut Rezept

Speckknödeln mit Sauerkraut Rezept

Rezept vom 30. November 2009 - 9880 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 1kg Kartoffeln mehlig
  • 2TL. Salz
  • ca.30dag Mehl griffig
  • 2EL. Grieß
  • 2Eier
  • 3dag Butter
  • 1Prise Muskatnuss gerieben
  • 30dag Speckwürfeln
  • Für das Sauerkraut:
  • 1kg Sauerkraut
  • 3EL.Öl
  • 1Zwiebel
  • 1EL. Kümmel 2Suppenwürfeln
  • 4Lorbeerblätter
  • 2EL. Zucker
  • Salz, Pfeffer, Mehl

Zubereitung von Speckknödeln mit Sauerkraut

Zubereitungszeit: 
100 Minuten
Herkunft: 
Österreich

1kg mehlige Erdäpfel weich kochen, heiß schälen und pressen, dazu kommt ca. 30dag griffiges Mehl, 2EL Grieß, 2Eier, 3dag weiche Butter, etwas Muskatnuss gerieben und Salz rasch zu einem Teig verarbeiten (kneten). Eine Rolle formen, und diese in 8 gleichgroße Teile schneiden.
Die einzelnen Teile flach drücken, mit leicht angebratenen, und mit Salz und Pfeffer gewürzten Speckwürfeln belegen (kleines Häufchen in die Mitte des Teiges legen). Jetzt den Teig zuklappen und Knödeln formen.
Diese in leicht wallendem Salzwasser ca. 17min. köcheln lassen.

SAUERKRAUT:
Kleingeschnittene Zwiebel in etwas Öl glasig anrösten, leicht abgespültes Sauerkraut dazugeben, mit Wasser aufgießen, bis das Kraut bedeckt ist. Kümmel, zerbröselte Suppenwürfeln, Lorbeerblätter, Salz und Pfeffer und den Zucker einrühren,
und alles unter öfteren Umrühren 90min. köcheln lassen.
Fehlt Flüssigkeit, etwas Wasser nachgießen - Am Ende der Garzeit sollte nicht mehr allzu viel Flüssigkeit vorhanden sein. Die Lorbeerblätter entfernen. Jetzt den Saft mit etwas Mehl Stauben, bis eine sämige Konsistenz entstanden ist.
Noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte