Selchfleischknödel Rezept

Selchfleischknödel Rezept

Rezept vom 5. März 2010 - 22055 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g Erdäpfel
  • 100 g Mehl
  • 50 g Grieß
  • 2 EL Butter
  • 1 Stück Eidotter
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Fülle:
  • 200 g Selchfleisch ( faschiert )
  • 2 Stück Eier
  • Petersilie
  • 1 Stück Zwiebel ( gehackt )
  • 2 Zehen Knoblauch ( gepresst )
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung von Selchfleischknödel

Zubereitungszeit: 
60 Minuten

Die Erdäpfel kochen, schälen und noch heiss durch die Erdäpfelpresse drücken, auskühlen lassen.
Die Zwiebel und die Petersilie in etwas Butter anschwitzen, auskühlen lassen, dann das faschierte Selchfleisch mit Ei, Zwiebel - Petersilie, Knoblauch vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen und Kugerln formen.

Die gepressten Erdäpfel mit Grieß, Dotter, Butter vermischen, mit Salz , Pfeffer und Muskatnuss würzen und zu einem Teig verkneten, 15 Minuten rasten lassen, dann zu einer Rolle formen, Scheiben abschneiden, flachdrücken, eine Fleischkugel einlegen und zu Knödeln formen.
Die Knödel in gesalzenem Wasser 15 - 20 Minuten leicht kochen lassen.

Tipp: mit Salat und Schweinsbratensaft oder Sauerkraut servieren.

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte