Schweinefilet im Semmelknödelmantel Rezept

Schweinefilet im Semmelknödelmantel Rezept

Rezept vom 6. Oktober 2014 - 18746 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Schweinefilet
  • 350 - 400 Gramm Knödelbrot
  • 2 Eier
  • 250 ml warme Milch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Salz und Pfeffer
  • 100 Gramm Käse
  • ein kleiner Bund Petersilie
  • 200 Gramm Bauchspeck

Zubereitung von Schweinefilet im Semmelknödelmantel

Zubereitungszeit: 
100 Minuten

Das Schweinefilet von Sehnen ect. befreien.

Mit Salz und Pfeffer gut einreiben und von allen Seiten scharf anbraten.
Beiseite stellen.

Zwiebel und Knoblauch klein hacken und in einer Pfanne goldgelb anlaufen lassen. Etwas überkühlen lassen.

Das Knödelbrot mit der warmen Milch übergießen und etwas durchziehen lassen.
Die versprudelten Eier, Salz und Pfeffer dazugeben. Die angelaufenen Zwiebel ebenso wie die klein gehackte Petersilie und den gewürfelten Käse und alles gut durchmengen.

Eine Kastenform mit den Speckstreifen so auslegen, dass die an beiden Seiten die Streifen überhängen.

Einen Teil der Knödelmasse in die Form geben. Das Fleisch darauf legen und die restliche Masse gut um und auf dem
Schweinefilet verteilen.
Nun mit den Speckstreifen die Masse umschließen. Mit Alufolie abdecken.

Im vorgeheizten Backofen bei etwas 175°C eine knappe Stunde fertig backen lassen. 15 min. vor Ende der Backzeit die
Folie entfernen, damit der Speck schön knusprig wird.

Dazu hab ich Schwammerlsoße serviert.

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte