Schwarzwälder Kirschtorte Rezept

Schwarzwälder Kirschtorte Rezept

Rezept vom 18. März 2015 - 7280 Aufrufe

Zutaten für 12 Personen

  • Für den Teig:
  • 10 dag Butter (zimmerwarm)
  • 10 dag Staubzucker
  • 10 dag Schokolade
  • 6 Eier (Größe M-L)
  • 4 dag Kristallzucker
  • 10 dag Haselnüsse (gemahlen)
  • 7 dag Mehl
  • 0,5 Pkg Backpulver
  • Für die Fülle:
  • 2 Becher Schlagobers
  • 1 Glas Weichselkompott
  • 1 EL Rum
  • 2 Pkg Sahnesteif
  • 2 gehäufte EL Staubzucker
  • Für die Dekoration:
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 1 Pkg Sahnesteif
  • 1 gehäufter EL Staubzucker
  • Schokospäne
  • Dekor Kirschen

Zubereitung von Schwarzwälder Kirschtorte

Butter, Dotter und Staubzucker sehr flaumig rühren. Dann die geschmolzene Schokolade und die Nüsse beifügen. Das Eiklar zu festem Schnee schlagen und dabei den Kristallzucker langsam einrieseln lassen. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit dem Schnee unter die Masse heben. Eine Springform befetten und bemehlen und den Teig bei ca. 180 Grad Heißluft für 50 - 60 Minuten backen und vollständig auskühen lassen.

Die Torte 2x durchschneiden. Die Weichseln gut abtropfen lassen, den Saft dabei aber behalten und einen Teil davon (ca. 6 EL) mit Rum mischen. 2 Becher Schlagsahne unter Beigabe von Sahnesteif recht steif schlagen und mit 2 EL Staubzucker süßen. Den Boden in einen Tortenring einspannen und mit dem Weichsel - Rum - Saft bepinseln. Dann die Hälfte der Schlagsahnemasse aufbringen und die abgetropften Weichseln gleichmäßig verteilt in die Masse drücken. Danach einen Zwischenboden einlegen, diesen wieder mit dem Weichsel - Rum - Saft bepinseln, mit der zweiten Hälfte der Schlagsahemasse füllen und wieder Weichseln gleichmäßig verteilt in die Masse drücken und den letzten Boden bzw. Deckel auflegen.
Mit dem Tortenring am besten über Nacht kühl stellen und "ziehen" lassen.

Den Tortenring vorsichtig entfernen. 1 Becher Schlagsahne unter Beigabe von Sahnesteif recht steif schlagen und mit 1 EL Staubzucker süßen. Die Torte außen mit dieser Masse gleichmäßig bestreichen. Danach noch mit Schokoladespänen und Dekor - Kirschen, wer möchte kann auch die restlichen Weichseln nehmen, belegen.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen