Rosenkohltarte Rezept

Rosenkohltarte Rezept

Rezept vom 23. Februar 2015 - 7854 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 200 g Mehl
  • Salz
  • 120 g Butter
  • 7 Eier
  • 300 g kleine Kartoffeln
  • 300 g Rosenkohl
  • 50 g Schinkenspeck (in Würfeln)
  • 50 g Emmentaler gerieben
  • 100 ml Milch
  • Muskat

Zubereitung von Rosenkohltarte

Das Mehl mit 2 Prisen Salz vermischen. Die Butter in Stücken darüber verteilen und zerreiben. 1 Ei hinzufügen und schnell zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt 1 Std. in den Kühlschrank stellen.
Kartoffeln halbieren und in kochendem Salzwasser 10 Minuten garen. Den Rosenkohl putzen und dabei am Stielenede kreuzförmig einschneiden. In kochendem Salzwasser 10 Minuten blanchieren und danach sofort in Eiswasser abschrecken.
Die restlichen Eier mit der Milch verrühren und mit Salz und Muskat würzen.
Den Teig rund ausrollen und eine Tarteform damit auslegen. Den Schinkenspeck darauf verteilen. Ebenso die Kartoffeln und den Rosenkohl. Mit der Ei-Milch-Mischung übergießen und mit dem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backrohr bei 180° ca. 35 Minuten backen.

Kommentare

Fragen zu dem Rezept:

Hallo liebe Irmgard!

Die Zubereitungszeit von 4 Minuten wird sich wohl nicht ganz ausgehen...???

Und bei wie viel Grad bzw. wie lange hast du die Backzeit für deine Tarte vorgesehen?

Diese Infos wären sicher für viele ein wesentlicher Bestandteil eines Rezeptes!

Einen schönen Tag wünscht Dir
Sandra

Rosenkohltarte

Da fehlt leider ein Teil des Rezeptes ;-((

Weitere Rezepte aus Gemüsegerichte