Quiche mit Rosenkohl und Speck Rezept

Quiche mit Rosenkohl und Speck Rezept

Rezept vom 24. März 2020 - 252 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • Für den Teig:
  • 25 dag Mehl
  • 12 dag Butter
  • 1 Ei
  • 2 EL Weißwein
  • Salz
  • Für den Belag:
  • ca. 80 dag Rosenkohl
  • 10 dag Speck
  • 1 große rote Zwiebel
  • 1 Karotte
  • Salz und Pfeffer
  • Kümmel, Bohnenkraut, Petersilie
  • etwas Chilipulver
  • Für die Royal:
  • 2 Eier
  • 200 ml Milch
  • 50 ml Schlagobers
  • Muskatnuss

Zubereitung von Quiche mit Rosenkohl und Speck

Zubereitungszeit: 
130 Minuten

Für den Teig, die kalte Butter klein würfeln und mit den übrigen Zutaten rasch zu einem Mürbteig verkneten.
In Frischhaltefolie mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Rosenkohl putzen und kurz in kochendem Salzwasser blanchieren.
Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.
Karotte waschen und grob raspeln.
In einer heißen Pfanne den würfelig geschnittenen Speck auslassen, die Zwiebel kurz mit anschwitzen und anschließend
das restliche Gemüse dazugeben. Durchschwenken, kräftig würzen und etwas überkühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Teig in Größe der Quicheform ausrollen und dabei einen Rand hochziehen.
Für die Royal alle Zutaten gut verquirlen.

Das Gemüse darauf verteilen und mit der Royal übergießen.

Im vorgeheizten Backofen bei 185° Ober-Unterhitze für gute 45 min. backen.

Wer mag, kann den Teig auch vorher blind backen.

Weitere Rezepte aus Gemüsegerichte