Mini - Quiche mit Spinat und Pinienkernen Rezept

Mini - Quiche mit Spinat und Pinienkernen Rezept

Rezept vom 10. Februar 2010 - 8665 Aufrufe

Zutaten für 10 Personen

  • 250 g Mehl
  • 1 Stück Eigelb
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • 150 g Butter
  • 100 ml Eiswasser
  • Füllung:
  • 600 g Blattspinat ( frisch oder TK )
  • 30 g Butter ( eiskalt )
  • 1 Stück Zwiebel
  • 3 Zehen Knoblauch
  • Salz, Pfeffer
  • 3 Stück Eier
  • 100 ml Schlagsahne
  • 100 g Emmentaler ( gerieben )
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 30 g Pinienkerne

Zubereitung von Mini - Quiche mit Spinat und Pinienkernen

Zubereitungszeit: 
80 Minuten

Das Mehl mit Zucker, Salz und Eigelb vermischen, mit den Butterflöckchen verkneten, danach das Eiswasser in den Teig kneten.
Zügig arbeiten, desto besser wird das Ergebnis.
Aus dem Teig eine Kugel formen und in Klarsichtfolie einwickeln und für 60 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Den TK-Spinat auftauen, bei frischem Spinat waschen, trockenschleudern und klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken.
Die Pinienkerne ohne Fett leicht anrösten.

Den Teig ausrollen, entweder in kleine, bebutterte Förmchen geben oder eine gebutterte Springform ( 30 cm ) mit dem Teig ausfüllen, der Rand soll mindestens 3 cm hoch stehen.
Dann den Teig mit Backpapier abdecken und mit Erbsen oder Bohnen bedecken und bei 200° C , ca. 20 Minuten blindbacken.

Für die Füllung :
In eine Pfanne etwas Butter geben und die Zwiebelwürfel und Knoblauch glasig werden lassen, den Spinat hinzufügen und anschwitzen, bis die restliche Flüssigkeit verdampft ist, mit Pfeffer, Salz abschmecken.
Die Eier und Schlagsahne vermischen, 50 g Käse hinzufügen, mit Spinat und Pinienkernen vermengen.
Die Förmchen oder Boden von den Hülsenfrüchten befreien.
Die Masse auf dem Quiche-Boden / Förmchen verteilen.
Zum Schluß mit dem restlichen Käse bestreuen, einigen Butterflöckchen draufsetzen. Für ca 25-30 Minuten bei 200 Grad backen.

TIPP: Wenn man genug kleine Förmchen hat, kann man diese portionsweise servieren, den Tortenboden aufschneiden wie bei einer Torte.
Schmeckt auch lauwarm oder kalt.

Weitere Rezepte aus Gemüsegerichte