Kastanien Pralinen Rezept

Kastanien Pralinen Rezept

Rezept vom 23. September 2010 - 18351 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 500 gr. Kastanienreis
  • 50 gr. Butter
  • 50 gr. Zucker
  • 50 gr. Mandeln gemahlen
  • 50 gr. Bitterschokolade
  • 10 gr. Zitronat klein gewürfelt
  • 10 gr. Orangeat klein gewürfelt
  • 2 EL Amaretto
  • +++zum WENDEN+++
  • Hagelzucker oder
  • Kakao oder
  • Schokoladeglasur oder
  • gemahlene Mandeln nach Wahl

Zubereitung von Kastanien Pralinen

Zubereitungszeit: 
30 Minuten
Herkunft: 
Österreich

Die Butter schmelzen lassen, geriebene Mandeln, Zucker, geriebene Schokolade und sehr fein gewiegtes Zitronat und Orangeat sowie den Kastanienreis beifügen.

Bei mäßiger Hitze gut rühren, dann vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Dann den Amaretto unterrühren.

Aus der Masse kastaniengroße Kugeln formen. In Hagelzucker, Kakao, geriebenen Madeln wenden oder mit Schokoglasur überziehen.

Kommentare

Amaretto

Hi,

ich persönlich gebe den Amaretto bei Pralinen immer schon vor der Erhitzung dazu. Das hat natürlich Auswirkungen auf den Geschmack. Der Geschmack des Alkohols tritt etwas in den Hintergrund. Das gefällt mir besser wie wenn er sich in den Vordergrund spielt. Man kann auch halbieren und die eine Hälfte vor und die andere Hälfte nach Erhitzung beigeben. Die Nuancenunterschiede erkennen dann die Feinschmecker... ;-)

Viele Grüße,
Ben

Amaretto

Danke für den Tipp, bin ja nur eine Hobbypralinenmacherin. Freue mich über jede Anregung. Hab auch schon bei der Homepage vorbeigeschaut.
Lg Irmgard

Amaretto

Hallo Ben,
danke für deinen Tipp.
LG Maria

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen