Käsefondue steirisch Rezept

 Käsefondue steirisch Rezept

mit Zirbenschnaps und Schilcher

Rezept vom 27. März 2009 - 8651 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Stück Baguettebrot,
  • 250 g Emmentaler
  • 100 g Gorgonzola
  • 250 g Raclettekäse
  • 4 cl Zirbenschnaps
  • 400 ml Schilcher
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Salz, Pfeffer
  • 1 Stück Knoblauchzehe

Zubereitung von Käsefondue steirisch

Zubereitungszeit: 
30 Minuten
Herkunft: 
Eigenkreation

Im Fonduetopf den Wein und den fein geschnittenen Käse bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren schmelzen, eine Knoblauchzehe hineinpressen, anschließend die Speisestärke und den Zirbenschnaps miteinander verquirlen und in das Fondue einrühren.
Zum Schluss mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Den Brenner mit Brennpaste am Tisch anzünden und den Topf daraufstellen. Dazu das in kleine Stücke geschnittenes Baguettebrot reichen. Man darf auch die Brotstückchen zuerst in Zirbenschnaps tunken und dann in das Käsefondue.
Dazu passt grüner Salat mit Zirbenessig und Kürbiskernöl. Ein gemütliches Essen, nicht nur für lange, kalte Winterabende!

Weitere Rezepte aus Anderes