Hokkaido - Käse - Spätzle Rezept

Hokkaido - Käse - Spätzle  Rezept

Rezept vom 23. April 2010 - 6849 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 1/2 Hokkaiko Kürbis
  • 1/8 L Suppe
  • 20 dag Dinkelmehl
  • 2 Eier
  • 20 dag ger. Käse
  • 1 Zwiebel
  • Muskat, Staubpaprika
  • Petersilie
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung von Hokkaido - Käse - Spätzle

Zubereitungszeit: 
40 Minuten

Den Kürbis waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Mit der Suppe weich kochen und anschließend pürieren. Das Kürbispüree auskühlen lassen. Vom Püree ca. 20 dag abwiegen.
Nun das Püree mit dem Mehl und den Eiern vermengen, würzen und zu einem nicht zu weichen Teig verarbeiten. Ca. 30 min. rasten lassen.
Nun mit einem Spätzlehobel den Teig in kochendem Wasser garen. Wenn die Spätzle an der Oberfläche schwimmen, sind sie fertig. Gut abtropfen lassen.
In der Zwischenzeit die Zwiebel in feine Ringe schneiden, in einer Pfanne glasig anlaufen lassen und die Spätzle dazugeben. Gut durchrösten und kräftig würzen.
Zum Schluß dick mit geriebenem Käse besteuen.

Kann man sowohl als eigenständiges Hauptgericht, als auch als Beilage zu Saftschnitzel reichen.

Sehr gut paßt auch knusprig angebratener Speck darüber.

Mit grünem Salat servieren.

Weitere Rezepte aus Anderes