Hähnchen mit Eiernudeln Rezept

Hähnchen mit Eiernudeln Rezept

Rezept vom 13. Februar 2015 - 6512 Aufrufe

Zutaten für 2 Personen

  • etwas neutrales Öl
  • Salz
  • Hühnerkeulen für 2 Personen
  • 1 KL Kurkuma
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 KL Mehl
  • 2 Hände voll Glasnudeln
  • Chili aus der Mühle
  • Spaghetti für 2 Personen
  • 3 Knoblauchzehen zerdrückt
  • 1 kleine Zwiebel grob gehackt
  • 2 Frühlingszwiebel in Ringe geschnitten
  • 2 Eier - hart gekocht

Zubereitung von Hähnchen mit Eiernudeln

Herkunft: 
Burma

Hühnerkeulen salzen und in 2 EL erhitztem Öl rundum anbraten
etwas Wasser aufgießen und gar dünsten
Fleisch vom Knochen lösen und in mundgerechte Stücke teilen
Mehl mit etwas Wasser verrühren und einrühren
Fleisch wieder beifügen
Kurkuma einrühren
Kokosmilch beifügen kurz aufkochen
bei Bedarf nach würzen.

Glasnudeln mit gekochtem Salzwasser übergießen und kurz ziehen lassen
abseihen

Spaghetti nach Vorschrift kochen

3 EL Öl erhitzen und mit Chili würzen

1 EL Öl erhitzen
Zwiebel und Knoblauch anschwitzen lassen
Frühlingszwiebel und etwas Bouillon beifügen
mit Salz würzen
fertig garen

In der Mitte des Tellers das Fleisch, auf einer Seite die Glasnudeln, auf der anderen Seite die Spaghetti anrichten. Glasnudeln und Spaghetti mit Chiliöl beträufeln, Frühlingsgemüse darüber verteilen und das noch warme gekochte Ei quer durchschneiden und auf dem Teller geben.

Ich reichte dazu Salat - guten Appetit.

In Burma würzt man natürlich hauptsächlich mich Curry - mag ich aber nicht - aber wer Curry mag kann das Hähnchen zusätzlich damit würzen.

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte