Gebackenes Seelachsfilet mit Erdäpfelsalat Rezept

Gebackenes Seelachsfilet mit Erdäpfelsalat Rezept

Rezept vom 1. Dezember 2009 - 7772 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 8Fischfilets
  • 1Prise Salz
  • 20dag Mehl griffig
  • 2Eier
  • 20dag Semmelbröseln
  • 1/2l Öl
  • Zitronenscheibe
  • Für den Salat:
  • 1kg Salaterdäpfeln
  • 1kl. Zwiebel
  • 2cl. Wasser
  • 10ml. Essig
  • 5ml. Öl
  • 1EL. Zucker
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung von Gebackenes Seelachsfilet mit Erdäpfelsalat

Zubereitungszeit: 
40 Minuten
Herkunft: 
Österreich

Fischfilets waschen, mit Küchenpapier abtupfen, etwas salzen, in Mehl wälzen, durch die versprudelte Eimasse ziehen und in Bröseln wälzen.
Die panierten Stücke jetzt in heißem Öl schwimmend ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Mit einer Zitronenscheibe garniert, anrichten.

Erdäpfelsalat:
Erdäpfeln kochen, auskühlen lassen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel feinwürfelig schneiden, zu den Erdäpfelscheiben geben.
3EL. Öl, und wenig Pfeffer dazugeben. In einem Gefäß (0,25l) Marinade anmachen:
1Fingerbreite hoch Essig, etwas Salz und 1EL. Zucker und ca. 2cl. Wasser verrühren.
Schluckweise soviel unter den Salat rühren, bis dieser sämig ist. Zum Schluss mit Salz und/oder Pfeffer, eventuell Essig und/oder Zucker abschmecken.

TIPP: Mengen sind Zirka Angaben (Marinade auf den eigenen Geschmack abstimmen).

Weitere Rezepte aus Fisch und Meeresfrüchte