Fischfilet in Lauch - Sahnesoße Rezept

Fischfilet in Lauch - Sahnesoße Rezept

Rezept vom 15. Oktober 2014 - 5905 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Fischfilets nach Wahl
  • etwas Zitronensaft
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 100 ml Weißwein
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Stück Rahmschmelzkäse
  • wenn nötig, etwas Gemüsesuppe zum Angießen
  • 150 ml Schlagobers
  • Dill

Zubereitung von Fischfilet in Lauch - Sahnesoße

Zubereitungszeit: 
30 Minuten
Herkunft: 
Eigenkreation

Die Fischfilets waschen, trocken tupfen.
Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufeln. Anschließend mehlieren.

Den Lauch in feine Ringe schneiden und Knoblauch fein hacken.

Die Fischfilets in einer mäßig heißen Pfanne auf beiden Seiten anbraten und warmstellen.

Den Lauch im Bratenrückstand mit dem Knoblauch gut durchschwenken. Mit dem Weißwein löschen und einmal
gut aufkochen lassen.
Nun den Schmelzkäse darin zergehen lassen und anschließend den Schlagobers dazugeben.
Mit Salz, Pfeffer gut würzen und mit etwas frisch gehacktem Dill verfeinern.
Gut abschmecken.

Die Filets wieder in die Soße einlegen und bei ganz wenig Hitze ziehen lassen.

Mit Reis servieren.

Dieser Teller ist bewusst in Weiß gehalten, da dieses Gericht zum Thema "Kochen in Weiß" gehört hat.

Weitere Rezepte aus Fisch und Meeresfrüchte