Blunzengröstl mit Sauerkraut oder Krautsalat Rezept

Blunzengröstl mit Sauerkraut oder Krautsalat Rezept

Rezept vom 8. Juli 2009 - 45978 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Stück Blutwürste
  • 1/2 Kg Erdäpfel
  • 2 Stück Zwiebeln
  • Öl oder Schmalz
  • Salz, Pfeffer,
  • Majoran, Kümmel
  • 1 EL Kren ( gerieben )
  • 3/4 Kg Weisskraut
  • Salz
  • 3 EL, gestr. Kürbiskernöl
  • 5-6 EL, gestr. Apfelessig
  • 500 g Sauerkraut
  • 1 Stück Zwiebel
  • 3 EL, gestr. Öl
  • 1/4 L Suppe ( od. 1 Suppenwürfel Biofit )
  • 1/2 TL, gestr. Salz , Pfeffer
  • 1/2 TL, gestr. Kümmel

Zubereitung von Blunzengröstl mit Sauerkraut oder Krautsalat

Zubereitungszeit: 
45 Minuten

Die Erdäpfel kochen, schälen und blättrig schneiden. Zwiebel fein hacken und die Blutwürste in Scheiben schneiden.
In einer Bratpfanne Fett erhitzen und die Blutwurstscheiben kurz anbraten, dann Zwiebel und die Erdäpfel dazugeben, alles gut durchrösten, würzen mit Salz, Pfeffer, Majoran und etwas Kümmel.
Das Blunzengröstl auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit frischem Kren bestreuen und mit warmem Krautsalat (mit Kernöl abgemacht) oder Sauerkraut servieren.

Krautsalat :
Kraut fein hobeln, salzen und mindestens eine halbe Stunde stehen lassen.
Aus Apfelessig und Kürbiskernöl eine Marinade rühren und über das Kraut gießen.

Sauerkraut:
Das Sauerkraut locker auseinanderzupfen, die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden.
Das Öl erhitzen, die Zwiebelwürfel darin andünsten, das Sauerkraut hinzugeben und unter Rühren einige Minuten mit dem heißen Fett mischen, mit Suppe aufgiessen, Pfeffer, Salz und Kümmel über das Kraut geben und das Kraut zugedeckt bei milder Hitze etwa 20 - 30 Minuten dünsten lassen.

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte