Überbackene Palatschinken Rezept

Überbackene Palatschinken Rezept

Rezept vom 25. April 2015 - 13152 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 250 g Mehl
  • 4 Eier
  • 500 ml Milch
  • Salz und Zucker
  • Fülle:
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 2 EL Kräuter
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1/2 Stange Lauch
  • 1/2 Stange Sellerie
  • Leberkäse
  • Käse
  • Guss:
  • 200 ml Milch
  • 100 ml Schlagobers
  • 2 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • reichlich Parmesan
  • Parmesan zum Bestreuen

Zubereitung von Überbackene Palatschinken

Zubereitungszeit: 
60 Minuten

Aus den ersten Zutaten einen Teig bereiten und daraus Palatschinken ausbacken.

Für die Fülle Knoblauch, Lauch und Sellerie klein hacken und mit den restlichen Zutaten vermischen.
Kräftig abschmecken.

Leberkäse und Käse in dünne Scheiben schneiden.

Jede Palatschinke mit der Creme gut bestreichen, darauf Leberkäse und Käse legen ( wer mag kann auch noch Tomatenscheiben dazugeben) und einrollen.
Solange fortfahren, bis alles verbraucht ist.

Für den Guss alles kräftig miteinander verrühren.

Die Palatschinken in einer leicht gefetteten Form nebeneinander legen und die Eiermilch darüber geben.
Mit Parmesan bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C eine knappe halbe Stunde backen lassen.

Mit Salat servieren.

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte