Spaghetti alla Carbonara Rezept

Spaghetti alla Carbonara Rezept

Rezept vom 15. März 2002 - 177055 Aufrufe

Zutaten für 2 Personen

  • 300 g Spaghetti
  • 150 g Speck
  • 250 ml Schlagobers
  • 4 Eier
  • 50 g frisch geriebener Parmesan
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung von Spaghetti alla Carbonara

Zubereitungszeit: 
20 Minuten
Herkunft: 
Italien

Spaghetti in Salzwasser al dente kochen. Pasta abseihen, zurück in den Topf geben und warm halten. Inzwischen Speck (ohne Rand) in dünne Streifen schneiden und bei mittlerer Hitze knusprig braten. Eier, Schlagobers, Parmesan und Pfeffer verrühren, und dann den Speck dazugeben. Topf wieder auf den Herd stellen, Sauce darüber leeren und bei geringer Hitze etwas eindicken lassen (ca. 1 Minute).

Die Spaghetti Carbonara mit etwas Parmesan überstreut servieren.

Kommentare

Schlagobers

Habe jetzt diese Kommentare gelesen und kann nur Lachen.
Es kocht ja jeder nach seinen eigenen Geschmack. Wenn ich an mich denke. Ich sehe mir in einem Kochbuch ein Rezept an...und mache es zu meinem Rezept. Weil ich die Zutaten was ich nicht mag durch andere ersetze... oder weil ich denke, wenn ich es auf meine Art mache, es mir besser schmecken wird.
Wenn man genau so kochen würde, wie es im Buch steht, dürfte man es ja gar nicht auf dieser Seite präsentieren.

also ich finde das ganze hier

also ich finde das ganze hier ein bisschen gehässig.
sind wir nicht hier um neue rezepte, neue ideen und abwandlungen traditioneller rezepte kennenzulernen?
wenn ihr eh alle kritisiert, dass hier kein obers rein gehört, dann wisst ihr ja wohl auch wie es "richtig" geht?
warum dann hier??

Schlagsahne Carbonara

Also ich finde die Idee mit dem Obers sehr gut. Ich denke da nur an meine eigenen Erfahrungen. Ich habe mal einem meiner Lehrbuben angeschafft, eine Sauce mit Obers und Ei zu legieren. Prompt hat er mir eine Eierspeise in die Sauce reinproduziert. Da ich schätze mal sehr viele hier keine Köche von Beruf her sind, ist die einfachste Methode die sicherste. Und was soll gegen Obers in der Carbonara schon einzuwenden sein? Wir sind hier nicht in Italien sondern in Österreich. Bei den Nudeln brüsten sich diese Italiener auch immer mit ihren "super Rezepten". Tatsächlich aber haben die Chinesen die Nudel erfunden und nicht die feigen Italiener.

Schlagsahne und Carbonara

Und noch so ein Rezept!
Was bitte hat in einer echten Carbonara Schlagsahne verloren. Jedem Italiener würde es den Magen umdrehen. Eine typische deutsche Unart, welche die Schlagsahne in das Rezept außerhalb Italiens gebracht hat. Bitte doch nur mit gutem Olivenöl und erst zum Schluss in die heißen Spaghetti auf dem Teller Eigelbe unterheben, sodass diese nur ganz leicht beginnen zu stocken aber nicht zu Rührei werden sondern weich und sämig bleiben.

Nicht ganz das Originalrezept

Gegen Zwiebel ist meiner Meinung nach nichts auszusetzen da sie das Rezept nicht komplett verändern, ein paar Punkte sind aber doch zu beachten.
Der Schinken wird (mit oder ohne Zwiebeln) angebraten und mit Nudelwasser gebunden, die Eier (nur Eigelb) werden mit dem Käse verschlagen, jedoch nicht dem Schinken beigemengt. Ob Obers, Creme Fraiche, Milch oder auch Mascarpone ist wiederrum Geschmackssache.
Über die Heißen Nudeln kommen der Schinken und das Ei, so entsteht die kremige Sauce erst beim Verrühren
Die Diskussion über die Zutaten unter dem Argument, dass die Köhler damals nicht mehr hatten sind nicht wirklich relevant, da die Carbonara höchst ws nicht daher Stammt, sondern erst nach dem zweiten Weltkrieg entstand
Die Art der Zubereitung ist jedoch undiskutabel!

Zwiebel

soweit mir bekannt ist, gehört in die echte italienische Carbonara kein Zwiebel. Dies war ja ursprünglich das Essen von den Köhlern wie der Name des Gerichtes schon sagt, und die hatten ja im Wald eigentlich nichts mehr als Eier, Speck und Nudel mitgenommen. Salz und Pfeffer gehörte auch noch mit. Aber dann war schon Sendepause. Wenige Zutaten in einem Gericht sind oft mehr.
Gutes Gelingen und einen noch besseren Appetit !

dieses rezept

hallo erst mal , frage, sollten echte spagetti carbonara nicht mit dem nudelwasser und nicht mit schlagobers die soße gebunden gehört?
und was is mit weißen zwiebeln ???
lg brisbane

genau so ist es

Spaghetti, Eier, Pancetta oder Speck, Parmesan oder Pecorino, Olivenöl, Salz, Pfeffer und etwas Nudelwasser - alles andere (Kochschinken, Sahne) ist eine deutsche Erfindung und nicht rein - in gewissen Regionen wird noch klein gewürfelte Zwiebeln und oder Knoblauch beigegeben

Weitere Rezepte aus Pasta, Pizza und Risotto