Rindsrouladen mit überbackenen Erdäpfeln Rezept

Rindsrouladen mit überbackenen Erdäpfeln Rezept

Rezept vom 20. Januar 2002 - 41048 Aufrufe

Zutaten für 2 Personen

  • 2 Rindsschnitzel
  • 4 Blatt Speck
  • 1 Karotte
  • 1 Essiggurkerl
  • 1/2 Zwiebel
  • 1/4 l Rindsuppe
  • 1/8 l Creme fraiche o. Sauerrahm
  • 4 EL Mehl
  • Salz, Pfeffer, Öl
  • Zahnstocher

für die überbackenen Erdäpfel

  • 6 mehlige Erdäpfel, roh
  • 1/8 l Milch1 Ei
  • Salz, Pfeffer
  • 125 g geriebener Käse

Zubereitung von Rindsrouladen mit überbackenen Erdäpfeln

Zubereitungszeit: 
70 Minuten
Herkunft: 
Wien

Rindsschnitzel klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit je 2 Blatt Speck belegen. Karotten, Gurkerln und Zwiebel in feine Streifen schneiden und das Fleisch mit dem Gemüse belegen. Rouladen straff einrollen, mit Zahnstochern feststecken und in Mehl wenden.

Öl in einer Pfanne mit Deckel erhitzen, Rouladen scharf anbraten und mit Rindsuppe ablöschen. Deckel draufgeben und bei kleiner Flamme ca. 40 Minuten weich dünsten.Fleisch aus der Pfanne nehmen, Creme fraiche mit 3 EL Mehl glattrühren und den Bratenrückstand damit binden. Aufkochen lassen.

FÜR DIE ÜBERBACKENEN ERDÄPFEL:
Rohe mehlige Erdäpfel schälen, in dünne Scheiben schneiden und in eine feuerfeste Form schichten. Milch, Ei, Salz und Pfeffer verquirreln und über die Kartoffel gießen, dann noch mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backrohr bei mittlerer Hitze auf mittlerer Stufe ca. 30 Minuten backen.

Kommentare

ich gebe meinen senf dazu

rindschnitzeln auch mit estragonsenf bestreichen = das tüpfelchen auf dem *I*.
BON APETTIT !

Dijon

Stimmt, bei mir ist es der würzige Dijon Senf.

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte