Zwiebelschnecken Rezept

Zwiebelschnecken Rezept

Rezept vom 24. Juni 2009 - 13808 Aufrufe

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 30 g frische Hefe
  • ¼ l lauwarme Milch
  • 50 g Butter
  • 1 TL Salz
  • 1 Ei
  • 3 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 2 EL Schnittlauch
  • Mehl zum Ausrollen
  • 30 g Butter für die Form
  • 1 Eigelb zum Bestreichen

Zubereitung von Zwiebelschnecken

Aus den Zutaten einen Hefeteig zubereiten und gehen lassen.

Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Zwiebeln und den Knoblauch 4 – 5 Minuten glasig braten. Die Kräuter einmischen und alles erkalten lassen.

Den gegangenen Hefeteig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einer Platte von 50 x 40 cm ausrollen, einige Minuten ruhen lassen, dann einmal längs durchschneiden, so dass 2 Platten von 25 x 20 cm entstehen. Die Zwiebelmischung darauf verteilen und jede von der Längsseite her aufrollen.

Von den 50 cm langen Rollen etwa 4 cm dicke Scheiben abschneiden. Diese mit der Schnittfläche nach oben in die mit Butter ausgestrichene Form stellen.

Die Schnecken 15 – 20 Minuten gehen lassen. Dann mit dem verquirlten Eigelb bestreichen. Im auf 220 Grad C vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiebeleiste 25 – 30 Minuten backen.

Weitere Rezepte aus Vorspeisen und Snacks