Zwiebelrostbraten Rezept

Zwiebelrostbraten Rezept

Rezept vom 30. Dezember 2010 - 10579 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Stk. Rostbraten oder Rindschnitzerl
  • 500 g Zwiebel frisch
  • 500 ml Rinderbrühe
  • eventuell Soßenbinder
  • Mehl
  • Salz, Pfeffer, Senf je nach Geschmack
  • Öl zum anbraten und frittieren

Zubereitung von Zwiebelrostbraten

1 Die Zwiebel schälen, halbieren und in dünne halb Ringe schneiden. Dann nehme man eine Schüssel und fügt Mehl hinein und schwenkt die halbierten Zwiebelringe darin. Beiseite stellen.

2 Das Fleisch mit dem Senf auf einer Seite bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf einen flachen Teller Mehl streuen und das gewürzte Fleisch beidseitig bemehlen und ein wenig abklopfen.

3 Eine Pfanne mit Öl erhitzen und das Fleisch darin auf beiden Seiten scharf anbraten. Dann herausnehmen und in einen Topf geben. Den Bratenrückstand mit ein wenig Rinderbrühe ablöschen und in den Topf dazugeben. Die restliche Rinderbrühe dazugießen und zugedeckt bei milder Hitze garen lassen

4 In der Zwischenzeit in einer Fritteuse oder in einem Topf Öl geben und erhitzen. Die bemehlten Zwiebel portionsweise hineingeben und goldbraun frittieren. Herrausnehmen und auf einem Küchenpapier drauflegen, damit das Öl abtropfen kann.

5 Nach Ende der Garzeit das Fleisch herausnehmen und in einer Alufolie warm stellen. Den Saft mit Salz, Pfeffer, etwas Senf abschmecken und mit etwas Sossenbinder binden und das Fleisch wieder hineingeben und ziehen lassen. Auf einen flachen Teller das Fleisch legen, etwas Sosse darüber geben und die Zwiebel drüber streuen.

Mit Pommes oder Bratkartoffel servieren.

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte