Zwetschkenknödel Rezept

Zwetschkenknödel Rezept

Rezept vom 1. Oktober 2011 - 13974 Aufrufe

Zutaten für 6 Personen

  • für Brandteig
  • 350 Gramm Mehl
  • 500 ml Wasser
  • 60 Gramm Butter
  • Eier (Gr. M)
  • 1 Prise Salz
  • für Füllung
  • 15 Zwetschken
  • 15 Espresso Zuckerwürfel
  • für zum Schwenken
  • 50 Gramm Butter
  • 250 Gramm Semmelbrösel
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1/2 Teelöffel Zimt

Zubereitung von Zwetschkenknödel

Zubereitungszeit: 
60 Minuten
Herkunft: 
Österreich

Zuerst werden die Zwetschken gewaschen, trocken getupft und entsteint danach wird jede Frucht mit einem Zuckerwürfel gefüllt.

Für den Brandteig wird das Wasser mit der Prise Salz und der Butter zum Kochen gebracht, das Mehl dazugegeben und solange mit dem Kochlöffel gerührt bis ein glatter, sehr klebriger Teig entsteht. Wenn die Masse etwas überkühlt ist, werden die versprudelten Eier nach und nach dazugegeben, und jedes Mal wird der Teig wieder vollkommen glatt gerührt. Das wiederholt man bis die Eier unter den Teig gemengt sind.

Bis zur weiteren Verarbeitung lässt man den Teig etwa 30-45 Minuten ruhen, dadurch verliert er an Klebrigkeit und wird elastischer.

In der Zwischenzeit die Butter in einer Pfanne schmelzen und die Semmelbrösel, den Zucker und das Zimt dazumischen. Die Brösel unter häufigen Rühren goldgelb rösten,
dann die Pfanne vom Herd nehmen und zur Seite stellen.

Einen geräumigen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen.

Jetzt wird der Knödelteig aus dem Topf auf ein bemehltes Arbeitsbrett gelegt und nochmals durchgeknetet, sollte er noch immer an den Händen kleben, dann noch etwas Mehl dazu geben und noch etwas auskühlen lassen.
Zum Knödeldrehen den Teig in soviele gleichmässige Stücke teilen, wie man Zwetschken hat und daraus die Knödel formen. Am besten funktioniert es, wenn man den Teig auf bemehlter Unterlage flach drückt, eine kleine Flade macht, die Zwetschke hineinlegt und den Teig herum schliesst.

Dann werden die Knödel ins leicht kochende Salzwasser gelegt und etwa 10 Minuten wallen lassen. Wenn die Knödel oben schwimmen sind sie fertig.

Die Zwetschkenknödel vorsichtig aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und in die Pfanne mit der Brösel - Zuckermischung geben, schwenken, die Brösel leicht andrücken und heraus nehmen.

Zum Servieren die Zwetschkenknödel mit Staubzucker bestreuen und schmecken lassen.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen