Zimtschneckenkuchen Rezept

Zimtschneckenkuchen Rezept

Rezept vom 18. Juli 2018 - 449 Aufrufe

Zutaten

  • 345 g Mehl
  • 3 EL Zucker
  • 1 Pr. Salz
  • 1 P. Hefe
  • 120 ml Wasser
  • 60 ml Vollmilch
  • 45 g Butter
  • 1 Ei
  • 50 g weiche Butter
  • 1 1/2 EL gemahlenen Zimt
  • 50 g Zucker
  • Für die Glasur:
  • 6 EL Schlagobers
  • 200 g Sahnetoffees

Zubereitung von Zimtschneckenkuchen

Das Mehl mit der Hefe, dem Salz und dem Zucker vermischen. Die Milch mit dem Wasser und der Butter erhitzen, bis die Butter flüssig wird. Etwas abkühlen lassen und zur Mehl-Hefe Mischung geben. Das Ei hinzugeben und den Teig für mindestens 5 Minuten kräftig kneten.
Eine Kugel formen und abgedeckt ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Für die Füllung Zucker und Zimt vermischen. Den Teig zu einem großen Viereck ausrollen und mit der Butter bestreichen. Die Zucker-Zimt-Mischung darauf verteilen. Den Teig in ca. 3 Finger breite Streifen schneiden und zu einer großen Zimtschnecke aufrollen. Die Zimtschnecke in eine runde Backform legen, abdecken und erneut für ca. 90 Minuten gehen lassen.

Den Ofen auf 175°C vorheizen. Den Kuchen leicht platt drücken, für ca. 35 Minuten auf mittlerer Schiene backen und anschließend ca. 10 Minuten auskühlen lassen.

Die Sahnetoffees mit einem Messer halbieren.
Schlagobers in einem kleinen Topf erhitzen, die Toffees unterrühren und bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren schmelzen lassen.
Die Glasur noch warm mit einem Backpinsel auf die Mehlspeis auftragen und auskühlen lassen.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen