Zanderfilets mit Paprikagemüse Rezept

Zanderfilets mit Paprikagemüse Rezept

Rezept vom 30. Dezember 2010 - 5173 Aufrufe

Zutaten für 3 Personen

  • 3 kleine Paprika grün, rot, gelb
  • 3 ausgelöste Zanderfilets á 150 g
  • 2 EL Öl
  • 0.25 l Schlagobers
  • 1 -2 Kräuterlinge Basilikum-Thymian
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Zitronensaft

Zubereitung von Zanderfilets mit Paprikagemüse

1 Paprika entkernen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Fischfilets mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und in Öl beidseitig braten, herrausnehmen und warm stellen.

2 Im Bratenrückstand Paprik anbraten, mit Obers aufgießen und aufkochen. 1-2 Würfel Kräuterlinge zugeben und ca. 1 Min. kochen.

3 Fischfilets einlegen, Sauce nicht weiterkochen, sondern die Filets ca. 5 Minuten zugedeckt ziehen lassen.

Als Beilage: Petersilienkartoffeln

Weitere Rezepte aus Fisch und Meeresfrüchte