Zander mit Zwiebelconfit Rezept

Zander mit Zwiebelconfit Rezept

Rezept vom 13. März 2011 - 5476 Aufrufe

Zutaten

  • 4 Zanderfilets
  • Salz und Zitronensanft
  • Mehl und Parmesan
  • Butter zum Ausbacken
  • Für das Zwiebelconfit:
  • 500 g weiße Zwiebeln
  • 500 g rote Zwiebeln
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 40 g Zucker
  • 2 EL frischen Thymian
  • 4 Zweige frischen Rosmarin
  • 200 ml Rotwein
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 4 EL Balsamico
  • ½ Vanilleschote
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung von Zander mit Zwiebelconfit

Die Zanderfilets waschen, trocken tupfen und salzen. Mit etwas Zitronensaft beträufeln und in einer Mehl-Parmesanmischung wenden.

Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin goldgelb backen.

Für das Confit:
Die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden.
Den Thymian waschen, trocknen und fein hacken.
Den Rosmarin ebenfalls waschen, trocknen und die Nadeln abstreifen.

Das Öl im Topf erhitzen und den Zucker darin leicht karamelisieren lassen. Dann die Zwiebelringe und die Kräuter dazugeben. Das Gemüse glasig dünsten und mit dem Rotwein ablöschen. Die Vanilletschote ebenfalls dazugeben.

Mit der Suppe aufgiessen und den Essig unterrühren. Das Ganze bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten kochen lassen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Rezepte aus Fisch und Meeresfrüchte