Wurstbrottorte Rezept

Wurstbrottorte Rezept

Rezept vom 2. Februar 2011 - 15955 Aufrufe

Zutaten für 10 Personen

  • 1 kg Brot rund (Schwarzbrotlaib)
  • 250 g Zwiebelleberaufstrich oder einen anderen pikanten
  • 300 g Bauerngeselchtes oder deftig gerräucherter Schinken
  • 150 g Kren oder Meerrettich
  • 5 Stk. hart gekochte Eier
  • 250 g Butter
  • 350 g Frischkäse mit Kräutern
  • 1 Stk. Gewürzgurke Sauerkonserve
  • 4 Stk. ganz kleine Tomaten
  • 150 g Schinkenspeck roh geräuchert
  • 5 Blatt Salami mit Pfefferrand
  • Zierpetersilie

Zubereitung von Wurstbrottorte

Zubereitungszeit: 
60 Minuten
Herkunft: 
Graz-Eigenkreation

Das Brot zweimal durchschneiden wie einen Tortenboden.

Bauerngeselchtes und 3 Stück von den Eiern in kleine Würfel schneiden.

Das Brot mit Zwiebelaufstrich bestreichen, mit dem kleingeschnittenen Bauerngeselchten, den Eiern und dem Kren gleichmäßig belegen.

Belegtes Brot wie eine Torte zusammensetzen, festdrücken und mit Butter bestreichen.

Jetzt das ganze mit viel Ausdauer schön mit Frischkäse bestreichen.

Vom unteren Rand weg mit Salami, geschnittenen Eiern, Gewürzgurken, Tomaten, Zierpetersilie und Schinkenspeck garnieren.

Weitere Rezepte aus Vorspeisen und Snacks