Weiße Bohnen mit "Mehlbabknödeln" Rezept

Weiße Bohnen mit "Mehlbabknödeln" Rezept

Rezept vom 8. März 2015 - 6293 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 250 g weiße Bohnen
  • Wasser
  • 2 Zwiebeln
  • 1/4 Tube Tomatenmark
  • 1 Karotte
  • Salz
  • 1/2 Teel. Zucker
  • Pfeffer
  • Paprika rosenscharf
  • 500 g Mehl
  • kaltes Wasser

Zubereitung von Weiße Bohnen mit "Mehlbabknödeln"

Die weißen Bohnen in einem Topf mit Wasser bedecken, über Nacht stehen lassen.

HÜLSENFRÜCHTE ERST NACH DEM KOCHEN SALZEN - SONST WERDEN SIE NICHT WEICH

Die Bohnen auf den Herd stellen und solange kochen bis sie weich sind.
Zwiebeln schälen und würfeln. In einer Pfanne mit etwas Öl dünsten bis sie leicht braun sind.
Den Zucker darin noch etwas karamellisieren lassen. Das Toma dazu und etwas mitrösten.
Das Ganze zu den Bohnen geben und gut verrühren. Würzen. Noch 10 Minuten köcheln lassen.

Derweil Wasser zum kochen bringen.
Das Mehl mit soviel Wasser verrühren bis ein fester Teig entstanden ist. Mit dem Kochlöffel
schlagen bis er Blasen wirft.
Sobald das Wasser kocht mit einem Esslöffel Knödel abstechen und ins Wasser gleiten lassen.
Wenn die "Mehlbabknödel" oben schwimmen mit der Schaumkelle aus dem Wasser nehmen
und warm stellen.

Wer mag kann sich noch etwas Schafskäse würfeln und obenauf geben. GUTEN APPETIT

Weitere Rezepte aus Gemüsegerichte