Walnusbrot Rezept

Walnusbrot Rezept

Rezept vom 30. Mai 2014 - 6635 Aufrufe

Zutaten

  • 600 g Roggenmehl
  • 350 ml Wasser
  • 35 g frischer Germ
  • 3 TL Löwenzahnhonig
  • 150 g Walnusskerne
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung von Walnusbrot

Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Lauwarmes Wasser, Germ und Honig verrühren, in die Mulde füllen und leicht verrühren.
Walnüsse hacken und in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett hellbraun anrösten. Danach leicht abkühlen lassen. Walnüsse, Salz und das Olivenöl zur Mehlmischung geben und alles mit den Knethaken des Handmixers oder einer Rührmaschine zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Diesen zu einer Kugel formen und in der Schüssel zugedeckt an einem warmen Ort ca. 2 Stunden gehen lassen. Der Teig sollte um 1/3 aufgehen.
Anschließend den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals kräftig durchkneten und zu einem Wecken formen oder in eine Kastenform legen.
Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und mit einem Tuch zugedeckt nochmal ca. 1 Stunde gehen lassen. Danach im vorgeheizten Backrohr auf mittlerer Schiene bei 190 °C ca. 50 - 60 Minuten backen.

Weitere Rezepte aus Anderes