Veronika-Kuchen Rezept

Veronika-Kuchen Rezept

Rezept vom 8. Februar 2012 - 15582 Aufrufe

Zutaten

  • 200 g Butter
  • 125 g Zucker
  • Mark einer Vanillestange
  • 3 Eier
  • 250 g Mehl
  • 2 gestrichene TL Backpulver
  • Milch nach Bedarf
  • 2 Birnenhälften aus der Dose
  • Zitronensaft
  • 100 geröstete gemahlene Haselnüsse
  • 1-2 EL Weinbrand oder Rum

Zubereitung von Veronika-Kuchen

Aus den angegebenen Zutaten eine geschmeidigen Rührteig herstellen.
Die Birnenhälften der Länge nach durchschneiden, mit Zitronensaft beträufeln.
In eine vorbereitete kleine Kastenform (ca. 25 cm) 1/3 des Teiges geben und die
Birnenspalten darauf verteilen.
Den restlichen Teig teilen und unter eine Hälfte Nüsse und Weinbrand oder Rum
mischen und über den Birnen verteilen.
Mit dem restlichen Teig den Kuchen abdecken.
Im vorgeheizten Ofen bei 175° ca. 60-70 Minuten backen.
Den fertigen Kuchen mit Puderzucker bestreuen.
Anmerkung: Wenn ich den Kuchen für "mich" mache, verwende ich keinen Zucker, sondern Honig und nehme kein weißes Mehl sondern Weizenmehl Type 1050. Die Birnen koche ich frisch und süße sie z. B. mit Sirup oder Honig. Puderzucker entfällt für mich; statt dessen nehme ich gemahlene Kokosflocken ...

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen