Vanillerostbraten Rezept

Vanillerostbraten Rezept

Rezept vom 20. September 2016 - 8376 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Schnitten Beiried (oder Rostbraten á ca. 180g)
  • 1 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 2 Zwiebeln
  • 3 EL Schmalz
  • 1 EL Butterflocken (kalt)
  • 180 ml Suppe (oder brauner Fond)
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Mehl (glatt)

Zubereitung von Vanillerostbraten

Beim Fleisch die Fettränder einschneiden und den Rostbraten dünnklopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit der gepressten Knoblauchzehe einreiben und mit Mehl bestauben.
In einer Pfanne Schmalz erhitzen und die Rostbratenstücke von beiden Seiten braun braten. Rostbraten aus der Pfanne heben und warm stellen. Im Fett die Zwiebeln und die gehackten Knoblauchzehen anrösten und mit Suppe oder Fond aufgießen. Kalte Butterstücke zugeben und die Sauce binden, aber nicht mehr kochen. Rostbraten wieder einlegen und in der Sauce kurz erwärmen.
Auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Sauce darüber gießen.

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte