Szegediner Gulasch Rezept

Szegediner Gulasch Rezept

Rezept vom 15. November 2014 - 10267 Aufrufe

Zutaten

  • 500 g Rindsgulaschfleisch
  • 300 g Sauerkraut
  • 200 g Zwiebeln
  • 50 g Schmalz
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Paprikapulver edelsüß
  • 1 l Suppe
  • Salz und Pfeffer
  • Kümmel
  • Ev. Sauerrahm und Mehl
  • (zum Binden)

Zubereitung von Szegediner Gulasch

Für das Szegediner Gulasch zunächst die Zwiebeln in heißem Schmalz goldgelb anrösten. Paradeismark einrühren, Hitze verringern und Paprikapulver zugeben. Im lauwarmen Fett 1-2 Minuten durchrühren, dann mit warmer Suppe oder Wasser aufgießen.
Würzen und 30 Minuten nicht zugedeckt kräftig kochen lassen (der Gulaschsaft wird dadurch nicht bitter).
Hitze reduzieren und das würfelig geschnittene rohe Fleisch zugeben.
Nach 30 Minuten das Sauerkraut zugeben und alles auf kleiner Flamme ganz langsam insgesamt ca. 90 Minuten weich köcheln lassen. Zwischendurch, wenn notwendig, mit etwas Suppe oder Wasser aufgießen.

Abschließend etwas Sauerrahm und Mehl verrühren und das Szegediner Gulasch damit binden.

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte