Steirisches Landbrot Rezept

Steirisches Landbrot Rezept

Rezept vom 21. September 2018 - 995 Aufrufe

Zutaten

  • 475 g Wasser 32°
  • 310 g Roggenmehl
  • 310 g Weizenmehl
  • 1 Pkg. Hefe oder ½ Würfel frische Hefe
  • 12 g Salz
  • 6 g Gerstenmalzmehl
  • 25 g Sauerteig, getrocknet
  • 6 g Brotgewürz
  • 6 g Kümmel, ganz

Zubereitung von Steirisches Landbrot

Herkunft: 
http://www.derbackprofi.at/rezept/rezeptsammlung

Die Zutaten wiegen und alles mit einem Kochlöffel kurz mischen.
Teig 8 Minuten langsam und 2 Minuten intensiv mit der Maschine kneten.
Zugedeckt 30 Minuten rasten lassen.
Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und Rundformen. Mit dem Schluss nach unten in einen bemehlten Gärkorb geben.
Die Oberfläche mit Roggenmehl stauben.
Nochmals abdecken und 30 Minuten gehen lassen.
Backofen vorheizen auf 250° Heißluft und ein feuerfestes Gefäß in den Backofen stellen.
Das Brot auf ein Backblech schieben. Eiswürfel oder Wasser in das feuerfeste Gefäß geben.
Nach etwa 8 Minuten Backofentür leicht öffnen und die Hitze entweichen lassen. Mit 185° fertig backen. Ca. 47 Minuten. Also insgesamt 55 Minuten Backzeit.

Auf einem Küchenrost auskühlen lassen.

http://www.derbackprofi.at/rezept/rezeptsammlung/detail/steirisches-land...

Im Originalrezept wird Dunkelmehl verwendet. Aber ich hab Weizenmehl genommen. Die Backzeit hab ich einfach abgeschrieben, weil ich mein Brot in einem gusseisenene Bräter backe. Und ausserdem hab ich keinen getrockneten Sauerteig verwendet, sondern einen selbstgemachte frischen Sauerteig.

Weitere Rezepte aus Anderes