Steirischer Zebrakuchen Rezept

Steirischer Zebrakuchen Rezept

Rezept vom 8. Mai 2011 - 12803 Aufrufe

Zutaten für 10 Personen

  • 300 gr Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 200 gr Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 4 Stück Eier Größe M
  • 100 ml Wasser lauwarm
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 100 ml Kernöl
  • 1 EL Kakao
  • gemahlene Kürbiskerne und Butter für die Form

Zubereitung von Steirischer Zebrakuchen

Zubereitungszeit: 
75 Minuten
Herkunft: 
Eigenkreation - Abwandlung eines Dr. Oetker Rezept

Springform mit Butter ausstreichen und mit gemahlenen Kürbiskernen bestreuen. Backrohr auf 170 Grad vorzeizen.

Mehl mit Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten – bis auf den Kakao – hinzufügen und alles mit einem Mixer (Rührstäbe) kurz auf niedrigster Stufe, dann auf höchster Stufe 2 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten.

Teigmenge halbieren und unter eine Hälfte den Kakao rühren. Zunächst 1-2 Esslöffel hellen Teig in die Mitte der Springform geben. Jeweils direkt darauf 1-2 Esslöffel dunklen Teig geben. Auf diese Weise hellen und dunklen Teig immer abwechselnd direkt übereinander einfüllen.

Form auf dem Rost in den Backofen schieben. Einschub: unteres Drittel Backzeit: etwa 50 Min.

Springformrand lösen und entfernen, Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen, Springformboden entfernen und Gebäck erkalten lassen.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen