Steirische Biskuitroulade Rezept

Steirische Biskuitroulade Rezept

Rezept vom 13. Juni 2011 - 14084 Aufrufe

Zutaten für 8 Personen

  • 5 frische Eier
  • 150 Gramm Zucker
  • 100 Gramm Mehl
  • 100 Gramm geriebene Kürbiskerne
  • Ribisel-gelee (oder eine säuerliche Marmelade)
  • ich habe selbstgemachte Rhabarber-Apfelmarmelade genommen
  • Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung von Steirische Biskuitroulade

Zubereitungszeit: 
30 Minuten
Herkunft: 
Steiermark

Für dieses Rezept die Eier trennen, Eiklar mit dem Zucker zu Schnee schlagen, die Dotter nach und nach unter den Schnee ziehen, das Mehl durchsieben und unterheben. Zum Schluss nur noch kurz die Kürbiskerne sachte einmengen.

Auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen und ca. 8- 10 Minuten bei 190°-200° im vorgeheizten Rohr backen, nicht zu lange, sonst wird die Roulade trocken und bricht beim Einrollen.

Die Biskuitroulade herausnehmen, auf ein bezuckertes Geschirrtuch stürzen, Backpapier abziehen und mit Marmelade bestreichen. Mit Hilfe des Geschirrtuchs zu einer Roulade formen. Auskühlen lassen und in Scheiben geschnitten genießen.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen