Specklinsen mit Semmelknödel Rezept

Specklinsen mit Semmelknödel Rezept

Rezept vom 19. Januar 2011 - 27619 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g Linsen
  • 150 g Räucherspeck
  • 1 Stück Zwiebel frisch
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 1 TL Kapern
  • 1 TL Senf scharf
  • 0.125 Liter Weißwein trocken
  • 1 EL Schweineschmalz oder Öl
  • 1 EL Mehl
  • Salz, Lorbeerblätter, Essig

Zubereitung von Specklinsen mit Semmelknödel

Zubereitungszeit: 
45 Minuten
Herkunft: 
Steiermark

Linsen waschen, in einen Kochtopf geben, mit so viel Wasser auffüllen, daß die Linsen bedeckt sind und mit 2 Lorbeerblättern, Saz und einen Spritzer Essig aufkochen. Linsen zugedeckt und bei kleiner Hitze weich kochen (dauert ca. 25 Minuten)

Die Hälfte vom Speck in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel fein schneiden. Knoblauch grob hacken. Kapern grob hacken. Petersielie waschen, Blättchen von den Stielen zupfen und grob hacken.

Schmalz oder Öl erhitzen. Speckwürfel und Zwiebel anrösten, Knoblauch und Kapern zugeben, mit Mehl stauben und durcschwenken. Mit Weißwein ablöschen.

Linsen abseihen und ca 1/8 l vom Linsenkochwasser auffangen. Speck-Zwiebelsauce mit dem Kochwasser aufgießen, aufkochen und ein wenig einkochen. Linsen zugeben, durchrühren, aufkochen und mit Salz, Pfeffer, Petersilie und Senf würzen. Linsen bei kleiner Hitze einige Minuten kochen. Währenddessen öfter durchrühren.

Den restlichen Speck in Streifen schneiden und in einer beschichteten Pfanne knusprig braten. Knödel und Specklinsen auf Teller anrichten und mit dem gebratenen Speck bestreuen.

Weitere Rezepte aus Gemüsegerichte