Sizilianische Spaghetti Rezept

Sizilianische Spaghetti Rezept

Rezept vom 11. Januar 2017 - 5312 Aufrufe

Zutaten für 3 Personen

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 große Zwiebel
  • 12 schwarze Oliven ohne Kern
  • 8 getrocknete Tomaten in Öl
  • 1 kleinen Bund Petersilie
  • 5 Sardellenfilets in Öl
  • Chili aus der Mühle
  • 1 TL Zucker
  • 1 gehäuften EL kl. Kapern
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Etwas Zitronenschale
  • Olivenöl
  • 400 g Spaghetti
  • Pecorino

Zubereitung von Sizilianische Spaghetti

Zubereitungszeit: 
25 Minuten

Die Zwiebel und die eingelegten Tomaten klein würfeln, den Knoblauch sehr fein hacken.
Oliven in Scheiben schneiden. Petersilie grob zerkleinern. Sardellen zerkleinern.

Olivenöl erhitzen, den Zwiebel darin für ein paar Minuten anschwitzen.
Anschließend den Knoblauch und die Sardellen dazu geben und solange garen, bis die Sardellenfilets breiig geworden sind.
Oliven und Tomaten einmengen, würzen. Beiseite stellen.

Die Spaghetti in Salzwasser bissfest kochen, abseihen. Dabei circa 100 ml vom Kochwasser auffangen!

Die Nudeln mit der Sauce gut vermengen, dabei das Kochwasser nach Bedarf beimengen. Die Nudeln sollen mit einer sämigen Sauce überzogen sein.
Mit geriebenen Pecorino servieren.

BON APPETITO!

Weitere Rezepte aus Pasta, Pizza und Risotto