Serbischer Eintopf (Gjuwetsch) Rezept

Serbischer Eintopf (Gjuwetsch) Rezept

Rezept vom 10. November 2016 - 9239 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 700 g gewürfeltes Gulaschfleisch von guter Qualität
  • Je nach Saison 1 kg Tomaten gewürfelt oder aus der Dose ohne Saft
  • 2 fein gehackte Knoblauchzehen
  • 3 Zwiebeln klein geschnitten
  • 3 verschieden farbige Paprika in Würfel
  • 1 Zucchini und 1 Melanzani in 1/2 cm Scheiben geschnitten
  • 1 Bund frische gehackte Petersilie
  • 80 g Reis
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 Chilischote entkernt und gehackt
  • 600 ml Gemüsesuppe
  • Etwas Zucker
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung von Serbischer Eintopf (Gjuwetsch)

Backrohr auf 230 Grad vor temperieren.
Den Boden einer feuerfesten Form mit Deckel mit dem Öl befüllen.
Die Hälfte der Tomaten hineingeben, das andere Gemüse, den Reis und die Fleischstücke darauf verteilen. Petersilie, Salz und Pfeffer einstreuen.
Dann die übrigen Tomaten als letzte Schicht dazu geben.
Mit der Suppe aufgießen und den Eintopf geschlossen mindestens 90 Minuten schmoren.
Das Fleisch soll dabei butterzart werden und das Gemüse zerfällt mehr oder weniger.

Ich habe dazu noch Kartoffeln gereicht, es passt aber auch ein gutes Brot.
Dieses Gericht eignet sich ideal zum Vorbereiten, den während der Kochzeit kann man sich in aller Ruhe anderen Dingen widmen...

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte