Semmelknödelguglhupf Rezept

Semmelknödelguglhupf Rezept

Rezept vom 1. Januar 2022 - 203 Aufrufe

Zutaten

  • 200 g Speck in Streifen
  • 400 g Knödelbrot
  • 250 ml Milch
  • 1 Zwiebel
  • 2 TL Petersilie
  • 60 g Butter
  • 4 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • 1 ½ Schweinefilet

Zubereitung von Semmelknödelguglhupf

Die Zutaten für die Semmelknödelmasse in einer großen Schüssel gut vermischen, der Teig soll nur feucht sein. Die Schüssel abdecken und eine Stunde ziehen lassen.

Die Schweinefilets von eventuell vorhandenen Sehnen befreien und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch in einer großen Pfanne auf beiden Seiten scharf anbraten. Die Filets aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.

Die Gugelhupfform mit dem Speck auskleiden und die Hälfte der Semmelmasse in die Form drücken. Die Schweinefilets darauf legen. Jetzt den zweiten Teil der Semmelmasse darauf verteilen und gut andrücken.

Bei 170° Ober/Unterhitze ca. 60 Minuten backen.

Nach der Hälfte der Backzeit die Form mit Alufolie abdecken, damit der Speck nicht zu kross wird.

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte