Selbstgemachtes Ketchup Rezept

Selbstgemachtes Ketchup Rezept

Rezept vom 17. Juli 2016 - 5117 Aufrufe

Zutaten

  • 2 rote Zwiebel
  • 1 kleinere Fenchelknolle
  • 1 Stange Staudensellerie in grobe Stücke zerteilt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 cm Ingwer
  • 1 kleine Chilischote fein gehackt
  • 3 EL Olivenöl
  • 1/2 Bund Basilikum im Ganzen
  • 1 EL Koriandersamen
  • 4 Gewürznelken
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 500 g Cherrytomaten gevierteilt
  • 1 kleine Dose gewürfelte Tomaten
  • 90-100 g braunen Zucker
  • 100 ml Rotweinessig
  • 350 ml Wasser
  • 2 EL Tomatenmark

Zubereitung von Selbstgemachtes Ketchup

Passende Flaschen sterilisieren.
Olivenöl erhitzen.
Fenchel, Zwiebel, Ingwer, Knoblauch, Chili, Koriander, Nelken und Staudensellerie darin für einige Minuten anbraten.
Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Tomaten, Basilikum und das Wasser einrühren. Das Ganze nun um die Hälfte einkochen.
Mit einem Pürierstab pürieren und um sicher zu gehen, dass keine Teilchen mehr in der Flüssigkeit sind, lieber zwei Mal durch ein feines Sieb passieren.
Die Sauce in einem sauberen Topf mit dem Essig und dem Zucker aufkochen.
Tomatenmark dazu geben und auf kleiner Flamme bis zur gewünschten Konsistenz einkochen. Noch heiß in die Flaschen füllen. Diese Menge ergibt circa 700 ml.
Gekühlt gelagert hält das Ketchup etwa 6 Monate.

Weitere Rezepte aus Anderes