SELBST gebeizter Lachs Rezept

SELBST gebeizter Lachs Rezept

Rezept vom 20. Dezember 2014 - 5526 Aufrufe

Zutaten

  • 500 g frisches Lachsfilet ( Sushi Qualität )
  • Saft von einer Orange
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Sternanis zerstoßen
  • 5-7 Wacholderbeeren zerstoßen
  • 1 EL Zucker
  • Meersalz und frischen Pfeffer
  • Frischen Koriander
  • BIO-Zitronenscheiben

Zubereitung von SELBST gebeizter Lachs

Lachsfilet wenn nötig mit einem scharfen Messer von der Haut befreien und nach Gräten abtasten. Eine geeignete Form mit Frischhaltefolie auslegen und die Zutaten für die Beize gut vermengen. Den Fisch in die Form legen und mit der Beiz- Flüssigkeit übergießen. Jetzt die Folie darüber gut einschlagen und für 12-24 Stunden in den Kühlschrank stellen. Dann den Lachs wenden und noch einmal 12-24 Stunden marinieren lassen. Dieses edle Gericht ( für Vorspeise, Buffet usw. ) lässt sich super vorbereiten. Mit einer leichten Mayonnaise und Weißbrot servieren.

Weitere Rezepte aus Fisch und Meeresfrüchte