Schweinsfilet in der Maishülle Rezept

Schweinsfilet in der Maishülle Rezept

Rezept vom 13. Juni 2010 - 7093 Aufrufe

Zutaten für 3 Personen

  • 1 dünnes Schweinsfilet (ca. 400 g),
  • 7 EL Öl,
  • einige Spinatblätter,
  • 400 ml klare Suppe,
  • 250 g feiner Maisgrieß,
  • 1 EL frischer Oregano gehackt,
  • 6 dünne Scheiben Rohschinken,
  • 2 kl. Knoblauchzehen,
  • 250 ml Bratensaft,
  • 1 TL gehackte Petersilie,
  • Salz, Pfeffer,
  • Kümmel,
  • 1 EL Öl

Zubereitung von Schweinsfilet in der Maishülle

Fleisch mit Salz, Pfeffer und wenig Kümmel würzen und in 4 EL heißem Öl rundum anbraten, aus der Pfannen heben und auskühlen lassen. Spinat putzen und in Salzwasser kurz überkochen, dann kalt abschrecken und auf einem Tuch ausgebreitet trocken tupfen.
Suppe aufkochen, Maisgrieß unter ständigem Rühren einrieseln lassen und dick einkochen (ca. 2 Min.). Grießbrei vom Herd nehmen, Oregano unterrühren und auskühlen lassen.
Backrohr auf 180°C vorheizen. Ein Stück Alufolie flach auflegen, mit 1 EL Öl bestreichen und die Grießmasse gleichmäßig darauf verstreichen. Diese mit Spinat und Schinken gleichmäßig belegen; Schweinsfilet am unteren Rand auflegen und mit Hilfe der Folie in der Grießmasse straff einwickeln. Rolle an den unteren Rand des Folienstückes legen und in der Folie einrollen. Folienenden behutsam eindrehen.
In einer Pfanne mit hitzebeständigem Griff 1 EL Öl erhitzen und die Rolle darin rundum anbraten, in die Mitte des heißen Rohrs schieben und 30 - 35 Minuten braten, dabei immer wieder wenden.
In der Zwischenzeit Knoblauch schälen, klein würfelig schneiden und im übrigen Öl goldbraun rösten. Anschließend in einem Sieb gut abtropfen lassen. Bratensaft aufkochen und mit dem gebratenen Knoblauch vermischen, Petersilie einrühren.
Fleisch aus dem Rohr nehmen, ca. 5 Min. rasten lassen, aus der Folie wickeln und mit Sauce und Paprika- oder Spinat-Gemüse als Beilagen anrichten.

Dazu mundet ein kühles Bier ebenso wie ein kräftiger Weißwein oder ein leichter Roter.

.

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte