Schweinsfilet im pikanten Speck-Semmel-Mantel Rezept

Schweinsfilet im pikanten Speck-Semmel-Mantel Rezept

Rezept vom 10. Mai 2015 - 22774 Aufrufe

Zutaten für 8 Personen

  • 700 g Schweinsfilet
  • 300 g Emmenthaler
  • 300 g Knödelbrot
  • 300 g Speck
  • 5 Eier
  • 1/4 l Milch
  • Schweinsfett
  • Petersilie
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Vegeta

Zubereitung von Schweinsfilet im pikanten Speck-Semmel-Mantel

Zubereitungszeit: 
150 Minuten

Eine Kastenform mit etwas Schweinsfett bestreichen. Anschließend mit dem Speck so auslegen, dass dieser ca. 5 cm über die Form hängt, damit man später den Braten damit abdecken kann.

Das Schweinsfilet salzen und pfeffern und bei starker Hitze unter Zugabe von Rosmarin- und Thymianzweig auf allen Seiten kurz anbraten. Danach vom Herd nehmen und das Filet auskühlen lassen. Nun die Semmelwürfel, Eier, Milch, den geriebenen Emmentaler, mäßig Vegeta und die Petersilie vermengen und kurz rasten lassen.

Zuerst einen Teil der Semmelfülle in die Form geben (fest drücken), dann das Filet hineinlegen, mit dem Rest der Semmelfülle bedecken und nochmals fest drücken.

Zum Schluss mit dem überstehenden Speck bedecken und ca. 1 bis 2. Stunden mit Alufolie bedeckt in den Kühlschrank stellen.

Nach der Ruhezeit bei 185 °C Ober- und Unterhitze für 65 Minuten backen (nach 45 Minuten die Alufolie entfernen).

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte