Salzburger Nockerl Rezept

Salzburger Nockerl Rezept

Rezept vom 25. Januar 2011 - 17031 Aufrufe

Zutaten für 3 Personen

  • 4 Stk. Eiklar
  • 2 EL Feinkristallzucker
  • 1 Prise/n Salz
  • 3 Stk. Eidotter
  • 1 Paket/e Vanillezucker
  • Schale von einer 1/2 Biozitrone
  • 50 g Butter zum Ausfetten

Zubereitung von Salzburger Nockerl

Zubereitungszeit: 
20 Minuten
Herkunft: 
Österreich

Das Eiklar mit einer Prise Salz und dem Zucker (nicht sofort den ganzen Zucker dazugeben) zu einem sehr festen Schnee schlagen.

Dotter mit Vanillezucker und der abgeriebenen Ztronenschale schaumig rühren und ganz, ganz vorsichtig unter den Eischnee heben.

Eine längliche, am besten ovale Auflaufform mit der Butter großzügig befetten, die Masse hineinfüllen und 3 Nockerl formen.

Im vorgeheizten Rohr genau 7 Minuten bei 190 Grad backen, danach mit etwas Staubzucker überstäuben und sofort servieren.

Die Nockerl sollen außen fest, innen cremig, aber trotzdem gegart sein.

Tip: Vor Zugluft schützen - sonst fallen sie zusammen

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen