ROTE LINSEN Bällchen mit Kokossauce Rezept

ROTE LINSEN Bällchen mit Kokossauce Rezept

Rezept vom 21. Januar 2015 - 4990 Aufrufe

Zutaten

  • FÜR CA: 12 KUGELN:
  • 200 g rote Linsen ( Über Nacht in Wasser einweichen!)
  • 1 Chilischote
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Schalotten
  • 2 EL Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 TL Fenchelsamen frisch gemörsert
  • Salz
  • Curry
  • Öl zum Frittieren
  • SAUCE:
  • 80 g Kokosflocken
  • 1 Becher Jogurt
  • 3 EL Rahm
  • 10 Korianderblätter
  • 1 Schalotte
  • 2 EL Sesamöl
  • Salz und Chiliflocken

Zubereitung von ROTE LINSEN Bällchen mit Kokossauce

Herkunft: 
Indien

Für die Kokossauce alle Zutaten mit dem Pürierstab gut mixen und beiseite stellen.
Für die Bällchen die Linsen mit allen Zutaten ebenfalls mit dem Pürierstab zerkleinern. So, dass ein sämiger Teig entsteht.
Nun mit nassen Händen kleine Kugeln formen und im heißen Fett backen. Dies dauert ungefähr 5 Minuten. In der Fritteuse gelingt es schön gleichmäßig.
Dann die Linsenbällchen auf der Küchenrolle abtropfen lassen. Mit der Kokossauce servieren. Dieses Gericht lässt sich als Vor- oder Hauptspeise servieren. Macht sich aber auch auf einem Löffel als FINGERFOOD sehr gut. Kleiner Tipp von meiner Tochter: Ketchup ist auch ein leckerer Begleiter... (-; Mahlzeit!

Weitere Rezepte aus Anderes