Rotbarsch auf Bandnudeln Rezept

Rotbarsch auf Bandnudeln Rezept

Rezept vom 6. Januar 2014 - 4200 Aufrufe

Zutaten

  • 600 g Rotbarsch
  • 200 ml Weißwein trocken
  • 250 g bunte Bandnudel
  • 250 g Rama Cremefine (Pfeffer/Zitrone)
  • 40 g Olivenöl
  • 2 Tl Vegeta
  • Saft einer Zitrone
  • Zitronenscheiben nach Geschmack
  • 2 große Tomaten
  • 2-3 Jungzwiebel
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • Weizenvollkornmehl
  • Bei Bedarf:
  • Fixeinbrenn, Suppenpulver

Zubereitung von Rotbarsch auf Bandnudeln

Die Nudeln unter Zugabe von Vegeta al dente kochen, abschrecken und anschließend in einer Backform aufteilen. Den Fisch salzen, pfeffern und im Vollkornmehl wälzen. Nun den Fisch mit den Zitronenscheiben beidseitig goldbraun anbraten und aus der Pfanne nehmen. Die geschälten Jungzwiebel in dem restlichem Öl anschwitzen und mit dem Weißwein ablöschen. Dann das Rama Cremefine einrühren, abschmecken und gegebenenfalls mit etwas Suppenpulver verfeinern und dem Fixeinbrenn binden. Abschließend die Soße über die Nudeln gießen, den Fisch drauflegen, mit Tomatenscheiben garnieren und im vorgeheiztem Rohr bei 200 Grad Ober- und Unterhitze für ca. 10 Minuten schmoren lassen.

Weitere Rezepte aus Fisch und Meeresfrüchte