Rindsschnitzerl aus dem Crockpot Rezept

Rindsschnitzerl aus dem Crockpot  Rezept

Rezept vom 16. November 2014 - 8063 Aufrufe

Zutaten für 2 Personen

  • 4 Rindschnitzerl
  • 2 große Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stück Lauch
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Paprikapulver
  • Senf, Tomatenmark
  • 130 ml Rotwein
  • Gemüse/Rindssuppe zum Angießen
  • Lorbeerblatt
  • Liebstöckl
  • Thymian, Rosmarien, Bohnenkraut

Zubereitung von Rindsschnitzerl aus dem Crockpot

Zubereitungszeit: 
300 Minuten

Karotten schälen, waschen und in kleine Scheiben schneiden.
Zwiebel und Knoblauch fein hacken, Lauch halbieren und in dünne Streifen schneiden.

Die Kräuter mit einem Schnittlauchfaden zusammenbinden.

Den Crockpot auf med. einschalten.

Die Rindsschnitzerl plattieren, salzen, pfeffern und mit etwas Paprikapulver bestäuben.
In einer heißen Pfanne auf beiden Seiten scharf anbraten auf der Pfanne nehmen und in den Crockpot legen.
Den Bratenrückstand mit einem Schuss Rotwein lösen und in den Crocky geben.

Das Gemüse in derselben Pfanne anschwitzen lassen, salzen und pfeffern.
Ein EL Senf, 2 EL Tomatenmark darunterrühren und mit etwas Suppe und dem restl. Rotwein löschen.
In den Crockpot geben.

Das Kräuterpaket dazugeben.

Die Schnitzerl bleiben nun für 3,5 - 4 Stunden auf High, oder 7 - 8 Stunden auf Low im Crockpot.
Während dieser Zeit bleibt der Deckel geschlossen.

Wer mag, kann die Soße am Ende noch etwas andicken.
Mit den Dinkelspätzle servieren.

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte