Ricotta Gnocchi Rezept

Ricotta Gnocchi Rezept

Rezept vom 4. August 2016 - 7266 Aufrufe

Zutaten

  • 200 g Hartweizengries für Pasta
  • 70 g geriebenen Parmesan
  • 250 g Ricotta
  • 2 Eier
  • 100 g Butter
  • Frisch geriebene Muskatnuss
  • Salz
  • Wenn gewünscht frische Kräuter wie Petersilie oder Basilikum fein gehackt (muss aber nicht sein)

Zubereitung von Ricotta Gnocchi

Zubereitungszeit: 
30 Minuten

Butter schmelzen, bis sie bräunlich wird.
Dann durch ein Küchentuch abseihen, damit die Molke herausgefiltert wird.
In einem breiten Topf Salzwasser zum Kochen bringen.

Ricotta mit der geklärten Butter und den anderen Zutaten gründlich vermengen und abschmecken.
Auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einer Rolle formen und circa 1 cm dicke Scheiben abschneiden.

Gnocchi für etwa 3 Minuten köcheln, wenn sie an der Oberfläche schwimmen, den Topf von der Herdplatte ziehen und die Ricotta-Gnocchi 2-3 Minuten ziehen lassen. Vorsichtig abseihen.

Diese Gnocchi habe ich zu meiner Eierschwammerl-Rahmsauce ( siehe eventuell meinen Rezeptbeitrag ) gereicht. Sie passen aber auch zu einer leckeren Tomatensauce oder einer kräftigen Fleischsauce.
Als Beilage reicht diese Menge für 3 Personen.

Weitere Rezepte aus Pasta, Pizza und Risotto