Rehrücken mit Hagebuttensauce Rezept

Rehrücken mit Hagebuttensauce Rezept

Rezept vom 8. November 2015 - 5895 Aufrufe

Zutaten für 6 Personen

  • 1000 g Rehrücken, pariert, mit ZIMMERTEMPERATUR
  • 2 Rosmarinzweige
  • Salz und frischen Pfeffer
  • Butter und Öl zum Braten
  • Hagebuttensauce:
  • 3 Schalotten fein gehackt
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 EL Zucker
  • 200 ml roten Portwein
  • 500 ml Wildfond
  • 250 ml Hagebuttenmark
  • 5 Wacholderbeeren
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Salz und frischen Pfeffer
  • 1-2 Stückchen dunkle Schokolade
  • Prise Chili
  • 2 EL gefrorene Butter zum Binden der Sauce

Zubereitung von Rehrücken mit Hagebuttensauce

Schalotten im Butterschmalz anschwitzen. Mit dem Zucker karamellisieren.
Mit dem Portwein ablöschen. ein reduzieren, dann mit dem Fond ablöschen. Kräuter und Gewürze einmengen.
Alles um etwa 1/3 einkochen, dann das Hagebuttenmark dazugeben. Nochmals ein wenig einkochen lassen. Durch ein feines Sieb abseihen.

Sauce abschmecken, kurz aufkochen und mit der gefrorenen Butter binden.
In der Zwischenzeit den geputzten Rehrücken mit Salz und Pfeffer würzen.
Mit dem Rosmarin auf jeder Seite ca. 3 Minuten anbraten.
Im vorgeheizten Backrohr bei 150 Grad für ca. 10 Minuten ruhen lassen.

Fleisch in Scheiben schneiden, mit der Sauce und beliebiger Beilage servieren.

Mahlzeit!

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte