Quark-Gratin mit beschwipsten Beeren Rezept

Quark-Gratin mit beschwipsten Beeren Rezept

Rezept vom 20. April 2010 - 7751 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 120 ml Rotwein
  • 50 g Zucker
  • 150 g TK-Brommbeeren
  • 150 g TK-Himmbeeren
  • 200 g TK- Johannisbeeren
  • 1EL. Maizena
  • 80 g Puderzucker
  • 2 Eiweiß
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Bio- Zitrone
  • 300 g Quark

Zubereitung von Quark-Gratin mit beschwipsten Beeren

Zubereitungszeit: 
25 Minuten

Rotwein, Zucker und die gefrorenen Beeren aufkochen.
Maizena in 1 El. Wasser auflösen und zufügen.
Alles unter Rühren erhitzen,bis der Wein andickt.
Den Backofen auf 225° Grad vorheizen. Puderzucker sieben. Eiweiß steif schlagen, dabei den Puderzucker langsam einrieseln lassen.
Vanillemark ausschaben, Zitrone heiß waschen abtrocknen, die Schale abreiben.
Mit Vanillemark unter den Quark mischen.
Dann den Eischnee unterheben.
Das Beerenkompott in eine feuerfeste Form geben, die Quarkcreme darüber verteilen.
Alles auf der oberen Schiene in ca. 10 Min. goldgelb gratinieren
.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen