Punschwürfel Rezept

Punschwürfel Rezept

Rezept vom 26. Dezember 2022 - 195 Aufrufe

Zutaten

  • 3 EL Marillenmarmelade
  • 1 B. Punschglasur
  • 5 EL Marillenmarmelade
  • 5 EL Kristallzucker
  • 125 ml Wasser
  • 250 ml Orangensaft
  • 125 ml Rum
  • 2 R. Schokolade
  • 10 Eier
  • 10 EL Staubzucker
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 5 EL Mehl
  • 5 EL Maisstärke
  • 2 TL Backpulver

Zubereitung von Punschwürfel

Zunächst das Backrohr auf 200 °C vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

Für den Biskuit die Eier trennen. Eiklar zu festem Schnee schlagen. Dotter, Staubzucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Mehl, Maisstärke und Backpulver versieben und unter die Dottermasse rühren. Zum Schluss den geschlagenen Eischnee unterheben. Den Teig auf die vorbereiteten Bleche streichen und bei 200 °C ca. 12 Minuten backen. Am Blech abkühlen lassen.

Nach dem Erkalten eine der Biskuitplatten für die Füllung zerbröseln. Marillenmarmelade und Kristallzucker kurz aufkochen und mit Wasser und Orangensaft ablöschen. Rum dazumischen und die Biskuitbröseln einrühren. Zum Schluss die erweichte Schokolade unterrühren.

Die zweite Biskuitplatte halbieren. Eine Hälfte mit Marillenmarmelade bestreichen, Punschmasse darauf verteilen, die andere Biskuithälfte darauflegen, andrücken und alles fest mit Folie einpacken. Über Nacht kaltstellen.

Punschglasur zubereiten. Die vorbereitete Biskuitplatte in Würfel schneiden, diese mit Punschglasur überziehen und auf einem Backgitter trocknen lassen.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen