Pommes frites Rezept

Pommes frites Rezept

Rezept vom 20. April 2010 - 9982 Aufrufe

Zutaten

  • festkochende Kartoffeln,
  • Pflanzenfett zum Frittieren,
  • Salz

Zubereitung von Pommes frites

Herkunft: 
Belgien

Pommes Frites ist wohl das berühmteste belgische Rezept - die Zubereitung erfolgt traditionell in frisch ausgelassenem Schweineschmalz oder Rindernierenfett, dieses wird bei uns aber durch neutrales Pflanzenfett ersetzt. Voraussetzung ist jedoch, daß es hoch erhitzt werden kann (bis 200°C).
Das Geheimnis knuspriger Pommes frites ist das zweimalige Backen in heißem Fett.

Kartoffeln schälen und in ca 1 cm dicke Stifte schneiden. Diese sofort in kaltes Wasser einlegen und ca. 30 Minuten wässern.
Öl auf 160°C erhitzen. Kartoffelstifte abgießen und mit einem Küchentuch gut abtrocknen. Portionsweise in des heiße Fett geben und ca. 5 Minuten vorbacken. Aus dem Fett heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Kurz vor dem Servieren das Öl auf 180°C erhitzen und die Pommes frites in 2-3 Minuten goldgelb fertigbacken.
Gut abtropfen lassen, dann salzen und heiß servieren.

Weitere Rezepte aus Gemüsegerichte