Pavlova mit frischen Früchten Rezept

Pavlova mit frischen Früchten  Rezept

Rezept vom 20. April 2010 - 7953 Aufrufe

Zutaten für 2 Personen

  • Baiser-Torten:
  • 2 große Eiweiß,
  • Salz,
  • 100 g Staubzucker,
  • 1/2 TL Speisestärke,
  • 1 TL Vanille-Essenz,
  • 1 Spritzer Weißweinessig
  • Belag:
  • 150 ml Sahne,
  • 1 EL Staubzucker,
  • 1 TL Vanillezucker;
  • Frische Früchte wie z.B. Kiwi, Erdbeeren, Bananen, ect., Zitronensaft

Zubereitung von Pavlova mit frischen Früchten

Backblech mit Backpapier belegen und zwei Kreise mit ca. 10 cm Durchmesser markieren. Backrohr auf 200°C vorheizen.
Eiweiß mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen, dann eine Hälfte des Zuckers einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Nun restlichen Zucker, Speisestärke, Vanilleessenz und Essig zugeben und weiterschlagen, bis die Masse sehr fest ist.
Masse in den Kreisen auf dem Backpapier verteilen und mit Hilfe einer Spachtel "Torten" formen.
Die Backrohrtemperatur jetzt auf 150°C reduzieren und die Pavlovas im unteren Drittel des Backrohrs einschieben, ca. 10 Minuten backen. Hitze weiter reduzieren (120°C) und Backrohrtür mit einem Kochlöffel einen Spalt offen halten, Baiser-Torten noch mindestens 1 Stunde trocknen. Herausnehmen, auskühlen lassen und dann vorsichtig vom Backpapier lösen.
Früchte vorbereiten, d.h. waschen, schälen, in Spalten bzw. Scheiben schneiden und evtl. mit Zitronensaft beträufeln, um ein Verfärben zu verhindern.
Kurz vor dem Servieren die Sahne steif schlagen, mit Zucker und Vanillezucker würzen und auf den Pavlovas verteilen. Mit den Fruchtstücken dicht belegen und rasch servieren.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen